Zugeordnete Einträge: Baden-Württemberg

HABSBURGER GRENZSTEIN IN VORDERÖSTERREICH

Dieser Grenzstein wurde im Jahr 1664 von Kaiser Leopold I. von Österreich gesetzt, dem Vater von Kaiser Karl dem VI. und dem Großvater von Kaiserin Maria-Theresia. 1805 fielen die Besitztümer der Habsburger in Vorderösterreich an die Rheinbundstaaten Baden, Württemberg und Bayern. Details

Badisch-Österreichische Grenze Gundelfingen Leheneck

Die am Waldrand entlang des Kulturpfades Gundelfingen stehenden Grenzsteine der beiden Staaten Österreich und ehemals Baden stammen aus dem Jahr 1792. Der Dreieckstein am Leheneck markierte den Punkt, wo sich ehemals die drei Dörfer Wildtal, Heuweiler und Gundelfingen trafen. Die Grenze fiel mit der Einverleibung des österreichischen Gebietes in das Großherzogtum Baden im Jahr 1806…. Weiter »